An Older Woman Bathing in. the Sea

Naturheilkunde zur Frauengesundheit

Der Schlüssel zu einer Vielzahl gynäkologischer Erkrankungen liegt in der Wiederherstellung eines natürlichen Gleichgewichts.

Zyklusstörungen, Menstruationsbeschwerden, klimakterische Beschwerden und Kinderwunsch werden schulmedizinisch oft nicht zufriedenstellend gelöst. Hier hat sich die naturheilkundliche Herangehensweise bewährt.

Neben der Allgemeinmedizin und der klinischen Umweltmedizin liegt mir als weiteres Steckenpferd die Frauengesundheit am Herzen.

Auch hier ist mir die Wiederherstellung eines natürlichen Gleichgewichts wichtig, das meines Erachtens der Schlüssel zu einer Vielzahl gynäkologischer Erkrankungen darstellt.

Zyklusstörungen, Menstruationsbeschwerden, klimakterische Beschwerden und Kinderwunsch sind auch häufige Probleme der Allgemeinarztpraxis und werden schulmedizinisch oft nicht zufriedenstellend gelöst. Hier hat sich die naturheilkundliche Herangehensweise bewährt.

Seit vielen Jahren wende ich erfolgreich die „natürliche Hormontherapie“ zum Ausgleich eines hormonellen Ungleichgewichts an. 

Aber auch Kräutertherapie, orthomolekulare Therapie und Symbioselenkung spielen in der Frauengesundheit eine wichtige Rolle.

 

Erfahren Sie mehr zur natürliche Hormontherapie
Leistungen:
  • naturheilkundliche Mitbetreuung gynäkologischer Erkrankungen

  • Beratungen und Therapie bei unerfülltem Kinderwunsch für beide Partner

  • Therapie mit naturidentischen Hormonen

  • Beratung hormonfreier Verhütungsmöglichkeiten

  • „Die kleine Gynäkologie“

Wie zum Beispiel PAP-Abstriche, Vaginalabstriche bei Verdacht auf Infektion, Aromatogramm (als mögliche Alternative zur Antibiose) z.B. bei wiederkehrenden Harnwegsinfekten oder Scheideninfektionen usw.

 

Ich bin keine Gynäkologin und kann und möchte diese auch nicht ersetzen. Ich biete einen anderen – ganzheitlichen - Blickwinkel auf die Frauengesundheit und helfe gerne ergänzend weiter, wenn sich das Gefühl einstellt, schulmedizinisch nicht voranzukommen.